SCHUTZBESCHLÄGE

SCHUTZBESCHLÄGE VON EVVA

schutzbeschlag-evva

Die neue hochwertige Schutzbeschlagfamilie von EVVA, die A-Serie, erfüllt die erhöhten Sicherheitsansprüche. Die A-Serie deckt die unterschiedlichen Widerstandsklassen (ENV 1627) für einbruchshemmende Türen ab. 

  • Schalenbauweise mit verdeckter innenliegender Verschraubung 
  • Das stabile breite Schild deckt eventuell vorhandene Bohrungen sowie Spuren von entfernten Beschlägen ab 
  • Für Brandschutztüren geeignet (90 Minuten)
  • Die Beschläge passen für Türstärken von 38 bis 74 mm
  • In den Oberflächen Aluminium und Edelstahl erhältlich
  • In den Ausführungen Drücker/Drücker, Griffknopf/Drücker innen sowie Knopf/Drücker innen erhältlich 

SCHUTZBESCHLÄGE VON ABUS

schutzbeschlag-abus

ABUS Schutzbeschläge sind nach dem Prinzip der Schichtbauweise konstruiert: Die verschiedenen Stahlschichten bei VdS-anerkannten Schutzbeschlägen erreichen beispielsweise mühelos 2,5 Tonnen Zugbelastung. Die Schutzbeschläge sind universell einsetzbar, egal ob für links- oder rechtsschließende Türen. Benutzerfreundliche Montagehilfen liegen jedem Schutzbeschlag bei.

Neben der Weiterentwicklung des mechanischen Grundschutzes wurde bei der neuen Generation der ABUS Schutzbeschläge besonderer Wert auf das Design gelegt. Das ABUS Programm bietet jetzt über 200 Varianten, auch in Edelstahl und Messing. Jeder Schutzbeschlag kann in einer speziellen Version für Feuerschutztüren geliefert werden. Dort, wo keine Schutzbeschläge montiert werden können, sollten unbedingt ABUS Schutzrosetten den Türzylinder vor Angriffen schützen.

Wir empfehlen Schutzbeschläge von:

  • abus-logo 04
  • evva-logo
kaba evva guth ju winkhaus rottner tresor mediator